Rail & Fly bei HURTIGRUTEN
In Kooperation mit der Deutschen Bahn AG bieten HURTIGRUTEN Ihnen einen umfassenden An- und Abreiseservice an. Alle Flugreisen beinhalten ein HURTIGRUTEN Rail & Fly Ticket der 2. Klasse, mit dem Sie deutschlandweit von jedem DB Bahnhof Ihren Abflughafen erreichen. Das Hurtigruten Rail & Fly Ticket ist ab einen Tag vor Abflug bis einen Tag nach Ankunft des Rückflugs gültig.

Zuschlag 1. Klasse: 38 € pro Strecke und Person.

Gültig auf allen Strecken der Deutschen Bahn AG in allen fahrplanmäßigen Regelzügen der DB, inkl. ICE-, IC- und EC-Berechtigung. Für die Benutzung der ICE-Sprinter ist gegen Aufpreis eine Sitzplatzreservierung erforderlich.

Folgende Nahverkehrsverbände sind inklusive:

  • VBB (Berlin)
  • GVH (Hannover)
  • HVV (Hamburg)
  • MDV (Leipzig/Halle)
  • MVV (München)
  • RMV (Frankfurt/Main)
  • VBN (Bremen)
  • VGM/VRL (Münster/Osnabrück)
  • VGN (Nürnberg)
  • VRR (Düsseldorf, Dortmund)
  • VRS (Köln/Bonn)
  • VVO (Dresden)
  • VVS (Stuttgart).

Die Fahrkarte ist nicht gültig in DB Autozügen, im Thalys und in Sonderzügen sowie Privatbahnen. Bei der Nutzung von CityNightLine und anderen Nachtreiseverkehren sind gegen Aufpreis Sitz-, Liege- und Schlafwagenplätze zu reservieren. Für Gäste, die nicht in Deutschland wohnen, gilt HURTIGRUTEN Rail & Fly nur für das Streckennetz der Deutschen Bahn AG ab/bis deutschen Grenzbahnhof. Für Sitzplatzreservierungen sind die tarifmäßigen Entgelte für Einzelpersonen der Deutschen Bahn AG zu zahlen.

Bei einer individuellen An- bzw. Abreise ist kein Rail & Fly enthalten. Dieses kann ab 62,-€ für die 2. Klasse hinzu gebucht werden. Wir beraten Sie gerne.

Wir empfehlen dringend, bei der Gestaltung Ihrer Anreise per Bahn ausreichend Zeit einzuplanen. Insbesondere in Zeiten mit besonderen Witterungs- und Verkehrsverhältnissen sind große Verspätungen bei der Bahnanreise keine Seltenheit.  HURTIGRUTEN übernimmt keine Haftung für Verspätungen bei der Bahnanreise.

Rauchverbote in Norwegen (Stand März 2013):
In Norwegen besteht in öffentlichen Gebäuden und an anderen öffentlich zugänglichen Plätzen ein Rauchverbot. Am 01. Juni 2004 ist ein Gesetz in Kraft getreten, nach dem das Rauchen auch in Restaurants, Cafés, Bars etc. verboten ist. Als Autofahrer beachten Sie bitte, dass innerhalb geschlossenere Ortschaften das Rauchen am Steuer verboten ist. Das erklärte Ziel der norwegischen Regierung ist ein vollkommen rauchfreies Norwegen.

Rauchen an Bord:
Auf allen HURTIGRUTEN Schiffen ist das Rauchen nur an ausgewiesenen Plätzen an Deck erlaubt, wenn sich das Schiff auf See befindet. Bitte nutzen Sie ausschließlich die für diese Zwecke vorgesehenen Aschenbecher. Es herrscht striktes Rauchverbot in den Kabinen. Zuwiderhandlungen werden mit einer hohen Reinigungsgebühr geahndet.

Bereits seit längerem gehören die (DuMont-) Reiseführer nicht mehr zum Leistungskatalog von HURTIGRUTEN. Bei Buchung Ihrer Reise über Rautenberg-Reisen ist ein Reiseführer pro Kabine weiterhin in unserem Leistungsumfang enthalten.

Reiseleitung an Bord
Die Reiseleitung organisiert Ausflüge, Touren und Aktivitäten an Bord und an Land. In der Regel ist ganzjährig eine deutschsprachige Reiseleitung an Bord der HURTIGRUTEN Postschiffe. Der Infoschalter der Reiseleitung ist in der Regel nicht identisch mit der Rezeption des Schiffes. Er kann sich ggf. auch auf einem anderen Deck befinden. Nähere Informationen finden Sie in den an Bord erhältlichen Informationsbroschüren zum Schiff.

Rautenberg Reisen bietet jährlich eigene begleitete Hurtigruten-Reisen an. Diese Reisen werden von unseren Reiseleitern begleitet und bieten in der Regel so angenehme Extras wie eigene Busse auf den beliebtesten Ausflügen oder reservierte Bahnabteile nur für unsere Gruppe.

Unsere Reiseleiter sind erfahrene Hurtigruten-Spezialisten. Gelegentlich übernimmt Nils Rautenberg selbst die Reiseleitung. Oft werden unsere Gruppen von Christian-Ivar Hammerbeck oder Ülle Külv begleitet und gelegentlich von Mitgliedern unseres Beraterteams.

Versicherungen:
Jede Art von Reiseversicherung muss bei HURTIGRUTEN-Angeboten in aller Regel separat abgeschlossen werden. Der  Insolvenzschutz ist davon nicht betroffen. Diese Versicherung wird auch nicht von den Reisenden sondern von den Reiseveranstaltern abgeschlossen. Bei Pauschalreiseangeboten über Drittanbieter ist ggf. eine Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung inklusive. Beachten Sie diesbezüglich die detaillierte Leistungsbeschreibung der jeweiligen Reise. Wir beraten Sie gern auch in Reiseversicherungsfragen individuell unter Beachtung Ihrer ggf. vorhandenen Versicherungen.

Gepäckbeschädigung oder -verlust:
Sollte Ihr Gepäck während des Fluges verloren gehen oder beschädigt werden, melden Sie dies bitte umgehend der Fluggesellschaft vor dem Verlassen des Zollbereichs. Eine spätere Reklamation ohne Bestätigung der jeweiligen Fluggesellschaft ist in der Regel deutlich aufwändiger oder nicht möglich. Bei allen anderen Reklamationen beachten Sie bitte, dass die Frist nach Rückreise bzw. letzter Leistungserbringung innerhalb von 4 Wochen beim Veranstalter eingereicht werden muss. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns.

Unser Tip: Vieles läßt sich schon vor Ort beheben. Bei Beanstandungen wenden Sie sich bitte erstmal an die Rezeption.

Rezeption der HURTIGRUTEN Postschiffe:
Die Rezeption ist Service- und Informationszentrale des Schiffes. Sie ist durchgehend geöffnet. Die Lage der Rezeption entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Decksplan bzw. den an Bord erhältlichen Informationsbroschüren zum Schiff. In aller Regel befindet sich die Rezeption direkt im Eingangsbereich des Schiffes.