MS Roald Amundsen am 11.07.2019 in Hamburg live dabei

  • 0
  • 7. Juli 2019
MS Roald Amundsen

Ankunft der MS Roald Amundsen am 11.07.2019 in Hamburg

Liebe Hurtigruten Interessenten, über ein Jahr mussten wir auf den tatsächlichen Start der MS Roald Amundsen warten. Das besondere und auf der Welt einzigartige Hybrid – Expeditionsschiff hätte seine Jungernfahrt im Juli 2018 beginnen sollen. Aber es kam alles anders als geplant.

Finanzielle Probleme bei der Kværner Werft auf den Lofoten sorgen für Verzögerungen bei der Fertigung. Erst im letzten Moment konnte Hurtigruten die Werft übernehmen und mit dem Bau fortfahren. Damit waren die Schwierigkeiten aber noch nicht vorbei: Die Roald Amundsen ist das erste Expeditionsschiff mit einem Hybrid-Antieb der Welt. Daher gibt es natürlich noch keine „Live“ – Erfahrungswerte. Die Umsetzung der Theorie in die Praxis hakte stark und Hurtigruten musste sehr kurzfristig alle geplanten Reisen für 2018 bis Juni 2019 absagen.

Wer uns kennt weis, das wir nicht unbedingt unkritisch gegenüber den Hurtigruten sind. Das Verhalten der Reederei gegenüber den Kunden ist hier vorbildlich gelaufen. Die Gäste haben selbstverständlich den Reisepreis rückerstattet bekommen. Darüber hinaus wurde ihnen verschiedene hohe Rabatte bei einer Neubuchung der MS Roald Amundsen gegeben. Das verdient ein Lob!

Neue Jungfernfahrt – jetz geht es los!

Ursprünglich sollte die neue Jungfernfahrt am 27.06.2019 von Hamburg aus starten, Kurs auf die norwegische Küste. Auch hier wurde nichts draus. Die Innenausstattung der MS Roald Amundsen war noch nicht komplett fertig. Es spricht für Hurtigruten, dass man hier konsequent die Fahrt nicht hat stattfinden lassen. Erst wenn das Schiff wirklich fertig ist, will man es der Öffentlichkeit präsentieren.

Nun aber ist es soweit. Am 03.07.2019 war es nun soweit. Die MS Roald Amundsen begab sich von der nordnorwegischen Stadt Tromsø auf den Weg nach Deutschland.

Wir von Rautenberg Reisen in Bonn zählen zu den erfolgreichsten Agenturen für Hurtigruten Reisen in Deutschland, Österreich und der Schweiz und sind für den kommenden Donnerstag am Bord der MS Roald Amundsen in Hamburg eingeladen. Während der Besichtigung werden wir Ihnen erste eigene Bilder von Bord in Instagramm #RautenbergReisen posten. Natürlich finden Sie diese auch auf unserer Facebook-Seite unter HRPS.de bei Facebook

In Kürze erhalten Sie von uns die komplette Beschreibung des Expeditionsschiffes in unserer Seite „Schiffe Übersicht“