Nesna

Nesna

Die kleine farbenfrohe Stadt mit ca. 2000 Einwohnern ist Verwaltungssitz der gleichnamigen Kommune, die hauptsächlich von der Landwirtschaft, der Milchproduktion und Schafhaltung lebt.

EINE KLEINE SYMPATHISCHE STUDENTENSTADT

Die pittoreske Stadt Nesna mit seinen farbenfrohen Häuschen liegt auf einer malerischen Landzunge zwischen dem Sjonafjord und dem Ranafjord. Die Region um die Kleinstadt ist besonders beliebt bei Personen die Natur, Angeln, Wandern oder Fjord- und Meeresrafting mögen.

Seit mehr als 100 Jahren ist sie als Schulstadt mit dem ältesten Schulgebäude Norwegens – dem Klokkagarden – bekannt. Von 1918 bis 1994 war die Stadt hauptsächlich als „Lehrerhochschul-Stadt“ bekannt. Aufgrund der Größe des Ortes ist es sehr überraschend, dass die kleine bunte und sympathische Stadt über eine Hochschule verfügt, die Nordnorwegens älteste Institution für höhere Ausbildung ist.

Quellen: Berit Liland, Die schönste Seereise der Welt „Hurtigruten“
DUMONT Reisetaschenbuch, Hurtigruten – Die schönste Seereise der Welt

Hurtigruten Anleger
NesnaTerminalen AS
Kaia, Moveien
8700 Nesna