Der Ausflug Fischerdörfer führt Sie nach Kamøyvær und Skarsvåg.

Der Ausflug Fischerdörfer umfasst den Besuch der kleinen Orte Kamøyvær und Skarsvåg. Hurtigruten schreiben dazu: „Auf dem Weg dorthin erfahren Sie von Ihrem Expeditionsleiter Wissenswertes über die Natur, die einheimische Kultur und die Geschichte der Gegend. In Skarsvåg steht ein Besuch im Weihnachts- und Winterhaus an. Das Haus verströmt bei all der Weihnachtsmusik und -dekoration eine heimelige Atmosphäre. Hier können Sie lokal hergestellte Schmuck- und Strickwaren bewundern und mehr über das Leben einer Fischerfamilie im weltweit nördlichsten Fischerdorf erfahren.

Kamøyvær verfügt über eine Fischfabrik, eine kleine Fischereiflotte, einen Leuchtturm und einen malerischen Hafen. Nach einem kurzen Spaziergang durch das Dorf ist es an der Zeit, die Künstlerin Eva Schmutterer in ihrer gemütlichen kleinen Galerie „East of the Sun“ zu besuchen. Zu den Ausstellungsstücken gehören Gemälde und Kunsthandwerksstücke, denen die Insel Magerøya selbst und die sich wandelnden Jahreszeiten als Inspirationsquelle dienten. Sofern es das Wetter zulässt, folgt ein Halt am Aussichtspunkt des Tufjords. Mit etwas Glück können Sie hier einen Blick auf das Nordkap erhaschen.“

Rautenberg Reisen – Tipp:

Diesen Ausflug Fischerdörfer können wir -noch- nicht bewerten, denn auch hier haben wir es mit einer neuen Tour-Idee von Hurtigruten zu tun. Der Preis von 94 Euro hat es aber schon in sich und ich empfinde das die angebotene Leistung nicht in Proportion zum Preis stehen kann. Da ein Bummel durch Honningsvåg auch ganz nett ist, empfehlen wir allen Gästen die nicht ans Nordkap fahren den individuellen Spaziergang.

Ausflugsdetailbeschreibung

Fakten

Dauer: 2 Std.
Reisetermine: 01.09.-31.03.

Preise

2017

94€

2018

94€

 

Wichtige Informationen

Transportmittel: Bus
Ausflugsverpflegung: Kaffe / Kuchen
Schwierigkeitsgrad: 2