MS Spitsbergen

MS Spitsbergen ist nach der Krone der norwegischen Arktis – der Inselgruppe Spitzbergen – benannt. Nach einem kompletten Umbau wird MS Spitsbergen ab Mai 2016 Teil der Hurtigruten Flotte sein.

Hurtigruten blickt auf eine lange Historie für Fahrten in dieses Zielgebiet zurück, beginnend mit der „Sportsman’s Route“ im Jahr 1896. Nach einem kompletten Umbau wird MS Spitsbergen ab Mai 2016 Teil der Hurtigruten Flotte sein.

Das neue Schiff besticht durch hohe Standards und gemütliche, moderne Aufenthaltsräume und Kabinen, zwei Whirlpools an Deck sorgen für Entspannung in freier Natur. Zudem reflektiert das frische, skandinavische Design die breite Farbpalette des Meeres. Die Wendigkeit und optimale Größe von MS Spitsbergen ist perfekt dafür geeignet, die norwegische Küste zu entdecken. Zudem wird das neue Schiff für künftige Expeditions-Seereisen in polare Gewässer ausgestattet und geeignet sein.

Kabinenbeschreibung als PDF Dokument zum Download

Kabinenbeschreibungen und -bilder finden Sie hier.

Baujahr:2009
Werft:Blohm & Voss, Hamburg
Passagiere:320
Betten:200
Autostellplätze:0
BRZ:7.025
Länge:97,53 m
Breite:18 m
Geschwindigkeit17 Knoten

Ausstattung

  • Explorer Bar
  • Panorama Lounge – Explorer Lounge
  • Servicebereich “Kompass”
  • “Brygga” Bistro
  • Shop
  • Speisesaal “Torget”
  • WLAN
  • Sauna
  • Fitnessraum
  • Lift
  • Whirlpool
  • Waschsalon
  • Panorama Deck 8
  • Außenbar für Veranstaltungen auf Deck 7 und 8