MS Polarlys

Bereits in der Vergangenheit gab es zwei Schiffe der Hurtigruten namens MS Polarlys. Die aktuelle MS Polarlys wurde Ende 1995 gebaut. Ihr Name bedeutet in Norwegen „Nordlicht“ und unterstreicht die Besonderheit des arktischen Lichtes, das ein wesentlicher Bestandteil des Hurtigruten Winterprogramms „Hunting the Light“ ist.

Die MS Polarlys ist ein elegantes Schiff mit Mahagonivertäfelungen, poliertem Messing und einer auserlesenen Zusammenstellung zeitgenössischer norwegischer Kunst. Im Zusammenspiel mit der umfangreichen Holzverarbeitung in den Gesellschaftsräumen bietet es ein sehr nordisches Ambiente.

In April 2016 wurde die MS Polarlys umfangreich renoviert. Die öffentlichen Decks (Deck 4 und 7 mit Panoramasalon) wurden im modernen norwegischen Stil gestaltet. Dabei lädt das Cafè Multe zu einem Besuch in behaglicher Atmosphäre ein. Dazu wurden die Kabinendecks 5 und 6 renoviert und die Kabinen überwiegend mit Doppelbetten ausgestattet. Bereits auf unserer Winterreise im März 2017 konnten wir uns vom gelungenen Design überzeugen.

Kabinenbeschreibung als PDF Dokument zum Download

Kabinenbeschreibungen und -bilder finden Sie hier.

PKW-Mitnahme:

MS Nordnorge verfügt über Pkw-Stellplätze. Bitte beachten Sie für die Fahrzeuge folgende Maße:
Länge max. 6,40 m | Breite max. 2,40 m | Höhe max. 2,40 m | Gewicht max 5.000 kg

Baujahr:1996
Werft:Ulstein Mek. Verk., Norwegen
Passagiere:619
Betten:473
Autostellplätze:35
BRZ:11.341
Länge:123 m
Breite:19,5 m
Geschwindigkeit15 Knoten

Ausstattung

  • Sonnendeck
  • Panorama-Salon
  • Restaurant
  • A la carte Restaurant
  • Café
  • Shop
  • Bibliothek
  • Spielzimmer
  • Konferenzräume
  • Sauna