MS Trollfjord

MS Trollfjord wurde nach dem berühmten gleichnamigen Fjord benannt, der zwischen den Inselgruppen Vesterålen und Lofoten liegt. Er ist durch die „Schlacht im Trollfjord“ bekannt geworden, die sich im Winter 1890 zutrug, und gehört zu den Höhepunkten einer Hurtigruten Reise. Die Jungfernfahrt der Trollfjord fand 2002 statt. Seitdem gehört sie zu den neuesten Schiffen der Hurtigruten Flotte. Sie bietet eine komfortable Ausstattung und ein Interieur, für das vorwiegend norwegische Hölzer und Steine verwendet wurden. Als Schwesterschiff der Midnatsol hat sie mit ihr viele Gemeinsamkeiten, wie z. B. den einzigartigen Panorama-Salon und die attraktiven Suiten. Ein ganz besonderes Detail an Bord sind die Originalgemälde des Künstlers Kaare Espolin Johnson von den Lofoten, die vormals auf dem alten Hurtigruten Schiff Harald Jarl ausgestellt waren.

Kabinenbeschreibung als PDF Dokument zum Download

Kabinenbeschreibung in neuem Fenster anzeigen

Kabinenabbildungen

Damit Sie sich im Vorfeld einen Überblick über die Zimmer verschaffen können, haben wir Bilder von der verschiedenen Kabinen für Sie bereit gestellt.

Deck 9

Kabinen

Auf Deck 9 befinden sich keine Pasagierkabinen

Deck 5

Kabinen

Auf Deck5 befinden sich keine Kabinen

Deck 3

Kabinen

L
Baujahr: 2002
Werft: Fosen Mek. Verk., Norwegen
Passagiere: 822
Betten: 640
Autostellplätze: 35
BRZ: 16140
Länge: 135,75
Breite: 21,5
Geschwindigkeit: 15

Informationen

Die Hurtigruten Schiffe bieten eine große Auswahl an komfortablen Kabinen. Es gibt sogar Variationen innerhalb der gleichen Kategorie. Generell gilt die Regel: Außenkabinen in den oberen Decks verfügen über Aussichtsfenster, in den unteren Decks sind sie mit Bullaugen ausgestattet.

Zu Ihrer Orientierung haben wir Außenkabinenklassen mit eingeschränkter oder ohne Aussicht aufgeführt. Hier kann die Sicht durch Rettungsboote, Sicherheitsausrüstungen oder Bullaugen behindert werden. Beachten Sie bitte, dass auf MS Lofoten und MS Vesterålen aus Sicherheitsgründen die Bullaugen in den Kabinen der beiden unteren Decks während der Wintersaison geschlossen bleiben.

* Die Kabinen QJ 736 und QJ 640 an Bord von MS Midnatsol und MS Trollfjord sowie die Kabinen Q529 und Q530 auf MS Finnmarken sind mit separaten Betten ausgestattet.

Suiten

Die unterschiedlich großen Suiten QJ, Q, M, MG und MX verfügen über einen Sitzbereich mit Fernseher. Sie sind selbstverständlich mit Dusche und WC ausgestattet – die meisten verfügen über ein Doppelbett* (oft zwei Einzelmatratzen in einem nicht trennbaren Doppelbettrahmen).

Standardkabinen

Die Kabinen der Klassen I, L, J, N, P und U verfügen alle über ein Bad mit Dusche und WC sowie zwei Betten, von denen eins ein Bettsofa ist. Die Klassen A, D und einige I-, J- und N-Kabinen sind mit Ober- und Unterbetten ausgestattet. In den D-Klasse-Kabinen auf MS Lofoten ist nur ein Waschbecken vorhanden.

Spezialkabinen

Mit Ausnahme von MS Lofoten finden Sie auf allen Schiffen mindestens eine rollstuhlgerechte Kabine für behinderte Gäste. Gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot für 3- oder 4-Bett-Kabinen oder auch für miteinander verbundene Kabinen.