Øksfjord

Am Hafen des kleinen Fischerortes bietet sich ein unglaublicher Panoramablick auf den Øksfjordjøkelen, ein einzigartiger Plateaugletscher.

EIN KLEINES FISCHERDORF IN DRAMATISCHER LANDSCHAFT

Das größtenteils vom Fischfang lebende Dorf liegt direkt am Fuße des Berges Grasdalsfjellet (830 m). Da in weiten Teilen der umliegenden Gemeinde das Wegenetz schlecht ausgebaut ist, verläuft der Verkehr meist über die Wasserwege. So ist das nur wenige hunderte Einwohner große Dorf am Ufer des Jøkelfjords Verkehrsknotenpunkt für die lokalen Schiffsrouten.

Das Panorama bei der Einfahrt nach Øksfjord ist von überwältigender Dramatik. Direkt gegenüber vom kleinen Fischerdorf liegt auf einer Halbinsel der Plateaugletscher Øksfjordjøkelen (1.200 m), der größte in Finnmark. Er ist der einzige Gletscher in Norwegen, der direkt in das Meer, in den Jøkelfjord kalbt. Dieses Phänomen machen sich seit vielen Jahrzehnten die Fischer zu Nutze, und holen die im Meer treibenden Eisschollen als Kühlmittel für den gefangenen Fisch an Bord.

Quellen: Berit Liland, Die schönste Seereise der Welt „Hurtigruten“
DUMONT Reisetaschenbuch, Hurtigruten – Die schönste Seereise der Welt

Hurtigruten Anleger
Nor Lines Øksfjord – Loppakroa AS
Njordveien 20-27
9550 Øksfjord