Dem Polarlicht entgegen – begleitete Winterreise auf der MS Polarlys

Norwegen im Winter ist schon ein besonderes Erlebnis. Frisch verschneite Landschaften ziehen auf unserer rund 2500 Kilometer langen Reise an Bord unseres komfortablen Hurtigrutenschiffes, der MS Polarlys, vorbei. Die Chancen stehen gut, bei dieser von Nils Rautenberg begleitete das Polarlicht zu sehen, das wie eine Gardine vom Himmel zu fallen scheint. Obwohl wir natürlich allen größeren Orten einen Besuch abstatten, ist die Reise von eher gemütlicher Natur. Zeit zur Muße, für das eine oder andere Gespräch, oder Zeit für ein gutes Buch gibt es genügend – langweilig wird es nicht!
  • vom 06. bis 12. März 2017
    Keine Mindestteilnehmerzahl – garantierte, begleitete Durchführung
  • Frühbucherrabatt pro Person bis zum 13.06.2016 = 40,– Euro
  • Wiederholerrabatte bei Mitgliedschaft im Ambassador-Club anwendbar. Weitere Informationen darüber erhalten Sie in unserem Büro unter Tel.: +49 ( 0 ) 228 926 269 8-0

ab 1.599,00 €

Download des Angebotes als PDF Dokument

Begleitete Winterreise März 2017

06.03.
Linienflug ab Düsseldorf (andere deutsche oder europäische Abflüge auf Anfrage mögLich) nach Bergen. Vom Flughafen geht es zum Hurtigrutenanleger: unser Schiff, die MS Polarlys, erwartet uns bereits. Bis zur Abfahrt am Abend bleibt etwas Zeit zur Erkundung des hanseatischen Viertels mit dem Fischmarkt im Zentrum der Stadt. Kommen Sie mit auf Entdeckungstour?

07.03.
Um 12.00 Uhr erreichen wir das malerische Städtchen Älesund. Kleine, bunte Häuser im Jugendstil gebaut reihen sich dicht gedrängt um den Hafen. Älesund lädt zum Bummeln ein. Wer mag. folgt unserer Reisebegleitung in die Stadt und – wenn es das Wetter erlaubt – auf den Hausberg Aksla. von wo aus die Aussicht einfach prachtvoll ist! Abends erreicht das Schiff Molde. Das südgehende Schiff Liegt ebenfalls im Hafen und lädt zum Besuch ein.

08.03.
Der Nidarosdom in Trondheim war lange Zeit der Ort. an dem die norwegischen Könige gekrönt wurden. Wir besichtigen das Gebäude mit seinem eindrucksvollen. großen Rosettenfenster. Je nach Wetterlage unternehmen wir einen Bummel durch die Gassen der Altstadt. entlang des Flusses Nidelva.

09.03.
Nachdem wir am Morgen den Polarkreis überquert haben. kommen wir nachmittags in Bodø an. Hier bietet sich die Gelegenheit zu einem Besuch des Luftfahrtmuseums· oder zu einer Fahrt zum Gezeiten­strom „Salttraumen“*. Es folgt die Überquerung des Vestfjordes. Schon fast gespenstisch ragen die steilen Felswände der Lofoten vor uns auf Ankunft im ersten Hafen der Lofoten gegen 19:30 Uhr. „Eiskalt“ erwischt es uns in Svolvær bei einem Besuch der Ausstellung Magie lce. An das Zubettgehen ist heute Abend noch nicht zu denken. Die MS Polarlys stoppt auf dem Weg zum Raftsund vor dem  Trollfjord. Den muss man einfach gesehen haben.

10.03.
Tromsø – die Stadt zum Polarmeer – lädt ein zum Besuch einer Huskyfarm oder auch zu einer kleinen Tour mit dem Hundeschlitten in das verschneite Umland. Wer es lieber ruhiger angehen möchte, unter­nimmt zusammen mit unserer Reisebegleitung eine begleitete Tour durch die Stadt. Oberhalb von Tromsø beginnen die mächtigen Gebirgszüge der Lyngen-Alpen. Majestätisch gleitet die MS Polarlys daran vorbei – unaufhaltsam Kurs Nord.

11.03.
Am späten Vormittag erreichen wir Honningsvåg. Von hier aus fährt unser Bus zum Nordkapp-Plateau. Ein Foto unter dem Globus, dem Wahrzeichen des Kaps, ist ein Muss. Viel Abwechslung bietet die Nordkapphalle. u.a. mit einer Multivisionsshow über das Kap.

12.03.
Ankunft in Kirkenes am Vormittag. Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Rückflug mit Norwegian bzw. SAS über Oslo nach Düsseldorf Alternativ dazu bieten wir an, die Reise mit dem Schiff südgehend zu verlängern. oder eine Anschlussnacht z. B. im Schneehotel Kirkenes zu buchen. Die Aufpreise hierzu teilen wir Ihnen gerne auf Anfrage mit

Im Reisepreis eingeschlossene Leistungen :

  • Flugreise ab/bis Düsseldorf, weitere Flughäfen auf Anfrage möglich.
  • Flugsteuern und Gebühren
  • Schiffsreise in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Reiseführer
  • umfangreiches Informationsmaterial
  • Reisepreissicherungsschein
  • Begleitete Reise durch Rautenberg Reisen

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • durch * gekennzeichnete Ausflüge
  • Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Getränke an Bord
  • Reiserücktrittversicherung
  • Auslandskrankenversicherung

Begleitete Reise Nr.: RR1703

Reisepreis pro Person:

bis 12.08.2016 (danach tagesaktueller Preis):

KabinentypInnen, verschiedene Decks Belegung
Kabinentyp Kat. Deck 2 Personen Einzelbelegung
Innen I 3 1.599,00 € 1.949,00 €
Innen K 5 + 6 1.619,00 € 1.999,00 €
Außen mit Bullauge L 2 + 3 1.649,00 € 2.019,00 €
Außen mit Sichtbehinderung J 5 + 6 1.649,00 € 2.079,00 €
Außen standard N 3 1.699,00 € 2.079,00 €
Außen standard, (auf Deck 5 kleiner) O 3 + 5 1.719,00 € 2.109,00 €
Außen superior, Doppelbett P 5 1.749,00 € 2.159,00 €
Außen superior, etwas größer, Doppelbett U 6 1.819,00 € 2.259,00 €
Außen Minisuite Q 5 + 6 2.089,00 €
Außen Suite M 6 2.299,00 €

Frühbucherrabatt pro Person bis zum 13.06.2016 = 40,– Euro
Wiederholerrabatte bei Mitgliedschaft im Ambassador-Club anwendbar. Weitere Informationen darüber erhalten Sie in unserem Büro. Keine Mindestteilnehmerzahl – garantierte Durchführung.

Reisebedingungen der Rautenberg Reisen oHG

Reisebedingungen der Rautenberg Reisen oHG

  1. Abschluss des Reisevertrages
    Mit der Anmeldung, die schriftlich, mündlich oder telefonisch vorgenommen werden kann, bietet der Kunde der  Rautenberg Reisen oHG (nachfolgend Veranstalter genannt) den Abschluss eines Reisevertrages an. Bei einer Anmeldung für mehrere Teilnehmer haftet der Anmelder für sich und auch für die vertraglichen Verpflichtungen aller in der Anmeldung aufgeführten Personen. Der Vertrag kommt mit der Annahme durch den Veranstalter zustande. Der Kunde erhält mit oder  unverzüglich nach Vertragsabschluss eine schriftliche Reisebestätigung.
  2. Zahlung / Sicherungsschein
    Bei Vertragsabschluss ist die auf der Anmeldung / Bestätigung / Rechnung befindliche Anzahlung zu leisten, deren Höhe 20 % des Reisepreises beträgt. Die Restzahlung muss zu dem auf der Anmeldung / Bestätigung / Rechnung ausgewiesenem Datum bei dem Veranstalter eingegangen sein. Der Kunde erhält mit der Anzahlung den Reisepreissicherungsschein gem. § 651 k BGB. Der Sicherungsschein verbrieft den Anspruch des Kunden gegenüber der Versicherung, bei Leistungsunfähigkeit des Veranstalters.
  3. Mindestteilnehmerzahl (wenn angegeben)
    Wird die in der Anmeldung / Bestätigung aufgeführte Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, kann der Veranstalter bis zum 42. Tag vor dem vertraglich vereinbarten Reisebeginn die Reiseleistung ändern oder absagen. Dem Kunden wird hier ein kostenloses Rücktrittsrecht vom Reisevertrag eingeräumt.
  4. Rücktritt / Kündigung und Umbuchung durch den Kunden / Ersatzperson
    Lässt sich der Kunde vor Reisebeginn durch einen Dritten ersetzen, wird ein Bearbeitungsentgelt von € 50,– erhoben. Sollten zum Zeitpunkt der Änderung bereits Dokumente ausgestellt worden sein, trägt der Kunde die entsprechenden Gebühren. Der Nachweis der Gebühren obliegt dem Veranstalter. Umbuchungswünsche werden bis zum 22 Tag vor Reiseantritt, sofern sie durchführbar sind, gegen ein Bearbeitungsentgelt vom € 50,– pro Person berücksichtigt. Ab dem 21. Tag können Umbuchungswünsche des Kunden nur nach Rücktritt vom Reisevertrag gemäß den nachfolgenden Bedingungen und gleichzeitiger Neuanmeldung bearbeitet werden.

Tritt der Kunde vom Reisevertrag zurück, oder tritt er die Reise nicht an, so kann der Veranstalter pauschalierte Rücktrittskosten als angemessenen Ersatz für die getroffenen Reisevorkehrungen und seine Aufwendungen verlangen.  Diese pauschalierten Rücktrittskosten betragen :

bis 45. Tag for Reiseantritt 20 %
vom 44. – 22. Tag for Reiseantritt 50 %
vom 21. – 15. Tag vor Reiseantritt 70 %
vom 14. – 02. Tag vor Reiseantritt 90 %
ab dem 01. Tag vor Reiseantritt 100 % des Reisepreises.

Richtet sich die Höhe des Pauschalreisepreises nach der Belegungszahl bei der Unterbringung (Doppelzimmer, Appartement etc. ) und tritt einer der Reiseteilnehmer vom Reisevertrag zurück, berechnet sich der Reisepreis für die verbleibenden Teilnehmer entsprechend der reduzierten Belegungszahl neu. Eine Reiserücktrittkostenversicherung ist nur dann im Reisepreis eingeschlossen, wenn auch ausdrücklich im Vertrag erwähnt. Der Veranstalter empfiehlt dringend den Abschluss einer solchen Versicherung, sowie eine Auslandskrankenversicherung bei Buchung der Reise.

  • Gewährleistung / Haftung / Obliegenheiten
    Tritt ein Mangel auf oder fehlt eine zugesicherte Eigenschaft,ist der Kunde verpflichtet, unverzüglich gegenüber dem Leistungsträger zu rügen, um Gelegenheit zur sofortigen Abhilfe zu schaffen. Schafft der Leistungsträger nicht sofortige Abhilfe, hat der Kunde den Mangel unverzüglich bei der örtlichen Vertretung (Reiseleitung) des Veranstalters anzuzeigen. Unterlässt der Kunde die Rüge des Mangels schuldhaft, ist er mit Minderungs- und vertraglichen Schadensersatzansprüchen deswegen ausgeschlossen.
  • Anmeldung von Ansprüchen / Verjährung
    Will der Kunde den Veranstalter auf Minderung, Schadenersatz  wegen vertraglicher Haftung, Aufwendungsersatz, oder Rückzahlung des Reisepreises nach Kündigung des Reisevertrages oder nach Abbruch der Reise aus anderen Gründen in Anspruch nehmen, so hat er diese Ansprüche innerhalb eines Monats nach der vertraglich vorgesehenen Beendigung der Reise gegenüber der Rautenberg Reisen ohg, Kapuzinerstr. 11, 53111 Bonn anzumelden. Leistungsträger, Reiseleitungen, oder andere örtliche Vertretungen sind nicht zur Entgegennahme von Anspruchsanmeldungen bevollmächtigt. Die Frist ist nur dann gewahrt, wenn die Erklärung des Kunden vor ihrem Ablauf zugegangen ist, es sei denn, der Kunde ist ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist verhindert worden.
    Die vorstehenden Ansprüche können nur vom Kunden, von mitreisenden Familienangehörigen, oder deren Bevollmächtigten angemeldet werden. Die Anmeldung von Ansprüchen nicht zu diesem Personenkreis zählender Dritter ist unwirksam, ohne dass es einer Zurückweisung durch den Veranstalter bedarf, wenn nicht innerhalb der Anmeldefrist eine Vollmachtsurkunde vorgelegt wird. Ansprüche des Kunden aus Gewährleistung und vertraglicher Haftung verjähren innerhalb von sechs Monaten nach vertraglich vereinbartem Reiseende. Hat der Kunde Ansprüche fristgerecht geltend gemacht, so ist die Verjährung bis zu dem Tage gehemmt, an dem der Reiseveranstalter die Ansprüche schriftlich zurückweist.

 

Beschränkung der Haftung
– bei vertraglicher Haftung: Die vertragliche Haftung des Veranstalters für Schäden, die nicht körperliche Schäden sind, ist auf den 3-     fachen Reisepreis beschränkt, soweit ein Schaden weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wird oder der Veranstalter     für einem dem Kunden entstandenen Schaden allein wegen eines Verschuldens eines Leistungsträgers verantwortlich ist. Der     Veranstalter empfiehlt in diesem Zusammenhang den Abschluss einer Reiseunfall- und Reisegepäckversicherung.
– Haftung des Luftfrachtführers: Kommt dem Veranstalter die Stellung eines vertraglichen Luftfrachtführers zu, so regelt sich die  Haftung nach den einschlägigen Bestimmungen des Luftverkehrsgesetzes in Verbindung mit dem internationalen Abkommen von Warschau, Den Haag, Guadalajara u.a. Das Warschauer Abkommen beschränkt in der Regel die Haftung des Luftfrachtführers bei Tod, Verletzung, sowie für Verluste oder Beschädigung des Reisegepäcks.

Gerichtsstand für beide Vertragspartner:  Bonn.

[]
1 Step 1
Allgemeine Angaben zur Reiseanmeldung
Reiseteilnehmer
Name Teilnehmer1
no-icon
geb. Datum Teilnehmer 1
no-icon
Name Teilnehmer 2
no-icon
geb. Datum Teilnehmer 2
no-icon
Name Teilnehmer 2
no-icon
geb. Datum Teilnehmer 3
no-icon
Name Teilnehmer 4
no-icon
geb. Datum Teilnehmer 4
no-icon
Anschrift
Straße
no-icon
PLZ
no-icon
Ort
no-icon
Telefon
no-icon
Fax
no-icon
Nachricht
0 /
Kabinenbuchung(en)

Bitte buchen Sie für die oben genannten Teilnehmer wie folgt (gewünschte Leistungen eintragen):

Teilnehmer 1

Reisenummer
no-icon
Kabinenkategorie
no-icon
Reisepreis pro Person
no-icon

Teilnehmer 2

Reisenummer
no-icon
Kabinenkategorie
no-icon
Reisepreis pro Person
no-icon

Teilnehmer 3

Reisenummer
no-icon
Kabinenkategorie
no-icon
Reisepreis pro Person
no-icon

Teilnehmer 4

Reisenummer
no-icon
Kabinenkategorie
no-icon
Reisepreis pro Person
no-icon
Einverständniserklärung
Datenschutz ist uns wichtig
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right