3D Stadtrundgang durch Trondheim

Dieser Rundgang führt Sie durch diese mittelalterliche Stadt, die sich zu einem wichtigen, modernen Zentrum für akademische und technische Forschung entwickelt hat. Offen gesgt ist er deutlich zu teuer. Wir stellen den Inhalt dieser Tour gerne vor, raten aber dazu, diesen Spaziergang selbst zu organisieren. Wir sind Ihnen gerne dabei behilflich!

Der Stadtrundgang im Detail

Norwegens erste Hauptstadt, Trondheim, wurde 997 vom Wikingerkönig Olav Tryggvason gegründet. Er führte das Christentum in Norwegen ein und gab Trondheim seinen ursprünglichen Namen, Nidaros. Der von Hurtigruten geführte Stadtbummel durch Trondheim startet am Hafen, der hauptsächlich aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts stammt. Wir gehen zur königlichen Residenz in Trondheim, Stiftsgården, und weiter zum Marktplatz, wo wir uns die Statue des Stadtgründers, Olav Tryggvason, aus der Nähe betrachten. Von hier gehen wir zum Nidaros-Dom, Norwegens Nationalheiligtum und ein gotisches Meisterwerk. Wir entdecken die weltweit nördlichste mittelalterliche Kathedrale bevor wir die alte Stadtbrücke über den Fluss Nidelv überqueren. Das kunstvolle Tor auf der rot bemalten Brücke, wird von den Einheimischen „Tor zur Freude“ genannt, oder „Gamle-Bro“. Sie gehen nun durch das Stadtviertel Bakklandet, das seine charmante Holzarchitektur aus dem 19. Jahrhundert bewahrt hat. Ursprünglich war hier nur Gewerbe angesiedelt. Bakklandets alte Fabriken wurden jedoch renoviert und zu attraktiven Häusern umgebaut mit Boutiquen und Gourmetrestaurants. Hier finden Sie auch den weltweit einzigen Fahrrad-Lift, der den steilen Berg Brubakken hinauffährt.

 

Fakten

Dauer:ca. 3 Std.
Zeitraum:01.01. – 31.12.

Preise

2018

  99 €

2019

105 €

Wichtige Informationen

Kleidung / Schuhe: Wanderschuhe, warme und winddichte Kleidung
Hinweis: Es gibt keine Tour im Nidaros-Dom. Die Teilnehmer müssen in der Lage sein, eine längere Distanz zu laufen (ca. 5 km).
Schwierigkeitsgrad: 2